Velo

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:



Auf den folgenden Seiten möchte ich Euch meine Bikes vorstellen.

Angefangen hat das Ganze im Jahre 1987 als ich in einem Warenhaus ein Rennvelo kaufte. Da mich die Mechanik (Komponenten) sehr interessierte schaute ich mich um und fand einige Jahre später zwei sehr schöne Renner, die nach Mass angefertigt wurden.

Im Normalfall werden auf italienische Renner Campagnolo Komponenten verbaut. Da wir dazumal in der Schweiz einen sehr guten Komponenten Hersteller hatten, entschied ich mich für diesen. in Le Couvet (CH). EDCO wurde vor einigen Jahren an eine Niederländische Firma verkauft.

EDCO, dieser Entscheid hat sich gelohnt. Seit dem Kauf 1990 musste nie ein Kugellager gewechselt werden. Vorderrad-Nabe = zwei Industriekugellager 2Z, Hinterrad-Nabe = drei Industriekugellager 2Z (zwei Seite Body), Tretlager = vier Industriekugellager 2Z. Alle Naben haben Fettoesen, müssen jedoch nicht gefettet werden, da die 2Z Industrielager beidseitig geschlossen sind.

Beide Räder werden abwechslungsweise nach zwei Ausfahrten gewechselt und sind unverkäuflich.

Im Monat Juli 2016 habe ich mich kurzentschlossen und ein E-Bike 45 km/h Marke Ibex (Swiss) gekauft. Es macht sehr viel Spass, dieses E-Bike zu bewegen. Im Dezember 2016 wollte ich mein altes 18 jähriges MTB loswerden. So bestellte ich bei der Bike Zone in Baden ein IBEX Daily Quest Pinion Metropolitan (Pinion Kurbelgetriebe).
Die beiden IBEX sind von der Firma in Baden und Windisch.












 
Copyright 2015. All rights reserved.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü